Vallettas Altstadt, Malta
Vallettas Altstadt, Malta

Valletta Hafen und Ausflüge

Papagei
StartseiteHäfenMittelmeerValletta Hafen und Ausflüge

Valletta: Die Hauptstadt der Mittelmeerinsel Malta war Kulturhauptstadt und Valletta bietet außerordentlich viel Schönheit und Sehenswertes auf überschaubarem Raum.

Alle wichtigen Infos zu Vallettas Hafen, die schönsten Sehenswürdigkeiten sowie die besten Landausflüge und Aktivitäten für Kreuzfahrer.

Hafen und Stadt

Vallettas Naturhafen Grand Harbour gilt als einer der schönsten Europas, wenn nicht weltweit. Kreuzfahrtschiffe legen an der belebten Valletta Waterfront an einem der Terminals Pinto oder Forni-Magazino an. Die Terminals sind mit allem Notwendigen ausgestattet und das Zentrum ist fußläufig erreichbar. Mit dem Upper Barrakka Lift, einem modernen Aufzug inmitten des uralten Gesteins, erreicht man für wenig Geld direkt den historischen Kern dieser mittelalterlichen Stadt, die übrigens kleinste Hauptstadt eines EU-Staates ist.

Aktivitäten und Ausflüge

Die besten Aktivitäten und Ausflüge in Valletta:

Wir empfehlen Landausflüge von lokalen Anbietern in kleinen Gruppen, mit deutschsprachiger Reiseleitung und zu günstigen Preisen in Valletta.

Sehen und Erleben

Angelegt wird unmittelbar unter den beeindruckenden Festungsmauern der Stadt, deswegen ist schon die Hafeneinfahrt ein spektakuläres Erlebnis. Die Valletta Waterfront bietet einen herzlichen Empfang: Die ehemaligen Lagerräume der Malteserritter wurden zur geschmackvoll bunten Hafenpromenade umfunktioniert und bergen Cafés, Restaurants und Geschäfte. Dennoch glaubt man sich beim Bummel durch Valletta in einer anderen Zeit: Im Jahr 1566 wurde der Grundstein für die Stadt gelegt, ab 1571 war sie Ordenssitz des Malteserordens, heute ist sie aufgrund ihrer hohen Konzentration an historischen Gebäuden Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die prachtvollste Sehenswürdigkeit ist sicher der Großmeisterpalast, Amtssitz diverser Machthaber über die Jahrhunderte, erwähnenswert ist aber auch die St. John’s Co-Kathedrale mit ihrer überbordenden Innenausstattung, die in interessantem Kontrast zu einem eher schlichten Äußeren steht. Tolles und optimal integriertes Gegenmodell ist das 2015 vom Star-Architekten Renzo Piano fertiggestellte Parlamentsgebäude.

Geheimnisvoll wird’s im Hypogäum von Ħal-Saflieni, einer unterirdischen Grabanlage aus der Jungsteinzeit, die sich mit ihren vielen Gängen, Hallen und Nischen über drei Ebenen erstreckt. Wer frische Luft und Natur vorzieht, verlustiert sich besser in den Upper Barakka Gardens, einer prachtvoll angelegten Parkanlage, die einen beeindruckenden Blick auf’s Meer bietet. Bei einem Übernachtaufenthalt sollten Freunde der Bühnenkunst sich ins Teatru Manoel begeben, einem der ältesten Theater der Welt. Das Programm ist bunt gemischt und an Touristen angepasst.

Daten und Fakten

Land:Malta
Region:Malta Xlokk (Südost-Malta)
Sprache:Englisch (Amtssprache), Malti/Maltesisch (Muttersprache der Malteser)
Währung:Euro (€)
Einwohner:6.000
Höhe:56 m
Zeitzone:GMT+1
Klima:Sehr warme Sommer (rund 27°C), milde Winter (rund 15°C), rund sechs Regentage im Monat

KREUZFAHRT-NEWSLETTER

Wir schenken Dir einmalig 10% Rabatt für die Buchung deiner Ausflüge.

Ja, ich möchte Angebote per E-Mail erhalten.

close
Landausflüge Adra

10% Rabatt auf Ausflüge

Wir schenken Dir einmalig 10% Rabatt auf Landausflüge. Jetzt anmelden und sparen!

Ja, ich möchte Angebote per E-Mail erhalten.

Jetzt bist du dran! Du hast weitere Tipps, Empfehlungen oder Ergänzungen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar unter diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.