Kreuzfahrer

Funchal Hafen und Ausflüge

Funchal: Die Hauptstadt der portugiesischen Insel Madeira liegt eingebettet in einem natürlichen Amphitheater zwischen dem Atlantik und einer wunderschönen Bergkette.

Funchal, Medeira, Portugal
Funchal, Medeira, Portugal

Funchal ist sehenswert, wenn sich auch der Charme vielleicht erst auf den zweiten Blick offenbart. Insbesondere glänzt die Stadt natürlich durch die herrliche Natur, die sie umgibt. Besonders nachts und zum legendären Silvesterfeuerwerk bietet die Kulisse von See aus ein herrliches Panorama.

Hafen und Stadt

Bis zu vier Kreuzfahrtschiffe können im Hafen von Funchal anlegen. Ein Hafenterminal befindet sich in der Mole Cais da Pontinha, einer Bucht, die etwa 15 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt liegt. Alternativ fahren Busse und Taxis am Ende der Mole dorthin. Weitere Liegeplätze befinden sich direkt an der Uferpromenade, von der aus es nur wenige 100 Meter ins Zentrum sind.

Sehen und Erleben

Für einen ersten und bequemen Überblick lohnt sich eine Fahrt mit einem der Hop-On/Hop-Off-Busse, die direkt am Cruise Terminal bereitstehen. Günstiger sind die öffentlichen Linienbusse, die sehr gut funktionieren.

Bekannt ist die spätgotische Kathedrale Sé, die seit 1910 offizielles Nationaldenkmal ist und prominent im Stadtzentrum liegt. Ein appetitlicher Spaß ist die Markthalle Mercado dos Lavradores – die sollte man allerdings am frühen Morgen aufsuchen, da nachmittags nur noch die Touristenversion des Marktes mit weniger einheimischem, lebendigem Treiben stattfindet. Sympathisch präsentiert sich auch das Kunstprojekt Arte Portas Abertas im alten Fischerviertel der Stadt, wo zahlreiche Türen von verschiedenen Künstlern gestaltet sind.

Ein Muss ist die Gondelfahrt auf den Berg Monte, die etwa 15 Minuten dauert – der Ausblick auf die Bucht von Madeira ist unschlagbar! In Monte liegt auch der Botanische Garten mit dem beeindruckenden Namen Jardim Botânico da Madeira – Eng.° Rui Vieira. Neben exotischen Pflanzen und einem Vogelpark ist hier auch ein Naturgeschichtsmuseum untergebracht – die ganze Pracht der Insel wird hier kompakt erfahrbar. Runter geht es mit den berühmten und ebenso rasanten Korbschlitten. Wer traut sich?

Auch an Museen ist einiges geboten: Das Museu de Art Contemporâna lockt mit zeitgenössischer Kunst, das Museu de Vinho macht Lust auf den berühmten Madeirawein, das Núcleo Museológico da Cidade do Açúcar beleuchtet die Geschichte der Zuckerindustrie des Landes. Fußballfans freuen sich über diese Skurilität: Das CR7 Museu direkt am Cruise Terminal widmet sich den Trophäen Cristiano Ronaldos, der ein Sohn der Stadt ist.

Funchal bedeutet übrigens „Fenchel“, da die Portugiesen bei der Entdeckung Madeiras so viel davon vorfanden.

Daten und Fakten

  • Land: Portugal
  • Region: Madeira
  • Sprache: Portugiesisch
  • Währung: Euro (€)
  • Einwohner: 112.000
  • Höhe: 55 m.ü.NHN
  • Zeitzone: GMT -1
  • Klima: Warme Sommer (ca. 23°C), milde Winter (16°C), rund 11 (Winter) bzw. 2 (Sommer) Regentage im Monat

Landausflüge Funchal

Landausflüge von lokalen Anbietern in kleinen Gruppen, mit deutschsprachiger Reiseleitung und zu günstigen Preisen in Funchal.

Aktivitäten und Ausflüge

Jetzt bist du dran! Du hast weitere Tipps, Empfehlungen oder Ergänzungen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar unter diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.