Kathedrale von Palma de Mallorca
Kathedrale von Palma de Mallorca

Palma de Mallorca Hafen und Ausflüge

Kreuzfahrer
StartseiteHäfenMittelmeerPalma de Mallorca Hafen und Ausflüge

Palma de Mallorca: Die wunderschöne Hauptstadt der beliebten Reiseinsel hat deutlich mehr zu bieten als rote Köpfe und volle Tanzhallen.

„Malles“ in mancher Hinsicht zweifelhafter Ruf ist völlig unbegründet. Die vielseitige Insel und ihre Hauptstadt bieten beeindruckende Naturerlebnisse, wertvolle Kulturgüter und kulinarische Freuden.

Hafen und Stadt

Der Hafen von Palma ist einer von zwei Häfen auf der berühmten Urlaubsinsel und die größte Hafenanlage der Balearen überhaupt. Er liegt im Südwesten der Insel dicht an der Stadt und dient, aufgrund der günstigen Flugverbindungen mit Deutschland, häufig als Einschiffungshafen.

Kreuzfahrtschiffe legen an der Estación Marítima ca. fünf Kilometer südwestlich des Stadtzentrums an. In der Regel gibt es Shuttle-Busse der Reedereien zwischen Anleger und Innenstadt, allerdings fahren auch Busse des öffentlichen Nahverkehrs.  Übersichtliche Informationen dazu (auch auf Deutsch) gibt es unter EMT Palma, eine Karte zur Orientierung im Hafen beim Puerto de Palma.

Sehen und Erleben

Bereits die Einfahrt macht Lust auf eine Stadterkundung: Mächtig präsentiert sich die direkt an der Küste liegende, gigantische Kathedrale La Seu dem Besucher, nicht weniger majestätisch erhebt sich im Hintergrund das Tramuntana-Gebirge.

In der Nähe des Hafens befindet sich außerdem das Castell de Bellver, das durch seine runde Bauweise auffällt. Der umliegende Park lädt zum Spaziergang ein. Weiter östlich, ebenfalls schnell zu Fuß erreichbar, liegt das lebhafte Viertel Santa Catalina, ein ehemaliges Fischerviertel, das heute mit zahlreichen Cafés, Restaurants und extravaganten Läden aufwartet. Hier befindet sich auch der Mercat de Santa Catalina, wo gestaunt und geschlemmt werden darf.

Nicht zuletzt ist Palmas Altstadt an sich ein einzigartiges Erlebnis: Kleine Gassen und Treppen in spanisch-katalanischem Stil mit arabischen Einflüssen bilden ein regelrechtes Labyrinth. Wer einige Stunden Zeit hat, sollte sich dort in Ruhe treiben lassen und verborgene Schätze entdecken. Lohnen tut sich auch ein Aufstieg über steile Treppen in das alte Wohnviertel El Terreno – bei der Aussicht auf Bucht und Meer kehrt der innere Friede ganz von selbst ein.

Daten und Fakten

  • Land: Spanien
  • Region: Stadtregion Palma
  • Sprache: Spanisch, Katalanisch, Mallorquinisch
  • Währung: Euro (€)
  • Einwohner: 400.578
  • Höhe: 15 m ü.NHN
  • Zeitzone: GMT+1
  • Klima: Warme Sommer (rund 30ºC), kühle bis milde Winter (zwischen 8 und 15ºC) und höchstens neun Regentage im Monat

Landausflüge auf Mallorca

Aktivitäten und Ausflüge

Jetzt bist du dran! Du hast weitere Tipps, Empfehlungen oder Ergänzungen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar unter diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.