Santorin in Griechenland
Santorin in Griechenland

Santorin Hafen und Ausflüge

Papagei
StartseiteHäfenMittelmeerSantorin Hafen und Ausflüge

Santorin Hafen und Tipps: Auf der südlichsten kykladischen Insel ist die Atmosphäre trotz beachtlicher Touristenmengen fantastisch entrückt.

Auf der griechischen Insel Santorin bietet sich ein bidlschönes Landschafts- und Stadtbild, das seinesgleichen sucht.

Santorin Hafen und Stadt

Santorin ist eine aus fünf Inseln bestehende Inselgruppe der Kykladen, deren Hafen Skala zur Hauptstadt Firá gehört. Schiffe legen außerhalb an und Passagiere tendern zum Hafen. Von dort aus geht es entweder zu Fuß, auf dem Esel oder mit der Seilbahn steil bergauf in den Ortskern.

Aktivitäten und Ausflüge

Die besten Aktivitäten und Ausflüge auf Santorin:

Wir empfehlen Landausflüge von lokalen Anbietern in kleinen Gruppen, mit deutschsprachiger Reiseleitung und zu günstigen Preisen in Santorin.

Sehen und Erleben

Ihren Namen verdankt die Insel den Venezianern, die sie im 12. Jahrhundert der Heiligen Irene zu Ehren Santa Irini nannten. Aufgrund der unterschiedlichen Transkription aus dem Griechischen finden sich die Schreibweisen Santorini, Santorin oder auch Santoríni.

Die Kykladen formen den Rand eines vom Meer gefluteten Vulkankraters, was deren Landschaft prägt und einen magischen Effekt hat: Die Stadt Firá bildet mit ihren schneeweißen Häusern einen tollen Kontrast zum schwarzen Kraterrand, auf dem sie liegt. Die Kirchen mit blauen Kuppeln, die terrassenförmig angelegten Häuser und engen Gassen, in denen es vor Leben wimmelt, sind unglaublich malerisch. Haupttransportmittel ist hier noch immer der Esel – wer seinen Vierbeiner dieses Mal zu Hause gelassen hat, ist zu Fuß unterwegs.

Zwei Wermutstropfen gibt es: Der Ort ist leider bei Ankunft eines Kreuzfahrtschiffes schnell überlaufen und wer einen Ausflug aus Firá hinaus machen möchte, sollte diesen mit der Reederei buchen.

Daten und Fakten

Land:Griechenland
Region:Südliche Ägäis
Sprache:Griechisch
Währung:Euro (€)
Einwohner:17.430
Höhe:260 m (Hauptort Firá)
Zeitzone:GMT+2
Klima:Warme Sommer (rund 25°C), milde Winter (rund 12°C), im Winter rund 8, im Sommer 0 Regentage im Monat

KREUZFAHRT-NEWSLETTER

Wir schenken Dir einmalig 10% Rabatt für die Buchung deiner Ausflüge.

Ja, ich möchte Angebote per E-Mail erhalten.

close
Landausflüge Adra

10% Rabatt auf Ausflüge

Wir schenken Dir einmalig 10% Rabatt auf Landausflüge. Jetzt anmelden und sparen!

Ja, ich möchte Angebote per E-Mail erhalten.

Jetzt bist du dran! Du hast weitere Tipps, Empfehlungen oder Ergänzungen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar unter diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.