Montréal Hafen und Ausflüge

Kreuzfahrer
StartseiteNordamerikaHäfenMontréal Hafen und Ausflüge

Montréal: Die größte Stadt der kanadischen Provinz Québec verführt mit einer bezaubernden Altstadt, lebendigem Treiben und äußerst freundlichen Einwohnern.

Montréal ist sympathisch und versprüht durch ihren Mix aus französischem „Savoir Vivre“ und dem „American Way of Life“ einen ganz besonderen Charme.

Hafen und Stadt

Der Hafen von Montréal ist einer der aktivsten Häfen im Nordatlantik und mit Güter- und Kreuzfahrtverkehr gut beschäftigt. Letzterer spielt sich am Iberville Terminal am Alexandria Pier ab. Das frisch renovierte Terminal kann sich sehen lassen, bietet Gastronomie, Shopping und eine Grünfläche zum Flanieren. Es liegt fußläufig wenige Minuten entfernt von Montréals Altstadt.

Sehen und Erleben

Vom Schiff aus geht es direkt in den Alten Hafen, der belebt ist von Spaziergängern und Vergnügungslustigen, hat sich der Ort mit seinen diversen Attraktionen doch in den letzten Jahren zu einem handfesten Freizeitpark entwickelt. Wer will, bringt den Landgang hier schon wunderbar rum, z.B. in einer spektakulären Ausstellung im Science Centre, im IMAX Kino, auf der Schlittschuhbahn oder in einem der vielen Restaurants.

Mehr als empfehlenswert ist es aber, wenige Schritte zu gehen und im hübschen Old Montréal abzutauchen, der kopfsteingepflasterten Altstadt, in der die wunderschöne Kirche Notre-Dame-de-Bon-Secours steht und das Kaufhaus Marchè Bonsecours, ein Gebäude von 1848, zum Bummeln verlockt. Wer es kurioser mag, sollte sich die Habitation67 ansehen, eine aus 354 aufeinander gestapelten Betonboxen bestehende Wohnstätte am St.Lorenz-Strom, die anlässlich der Expo 1967 vom Architekten Mosche Safdie geschaffen wurde und als „Sieg der modernen Architekturrevolution“ gefeiert wurde.

Freundlich grüßt außerdem der weiße Clocktower am alten Hafen, zu dessen Füßen in der Sommmersaison ein feinsandiger Strand zum erfrischenden Sonnenbad lädt. Den Kunstfreund treibt es vielleicht ins DHC Art Centre, den Ort für moderne Kunst in Montréal, das ebenfalls nur wenige Minuten entfernt liegt. Die sprachliche Herausforderung kann übrigens größer sein als erwartet: Englisch wird zwar größtenteils verstanden und gesprochen, dennoch dominiert das Französische und die Einheimischen sprechen es mit Stolz. Der Dialekt Québecois ist stark und wird auch französisch sprechende Besucher zunächst verblüffen.

Daten und Fakten

  • Land: Kanada
  • Region: Québec (Provinz)
  • Sprache: Französisch, Englisch
  • Währung: Kanadischer Dollar (CAD)
  • Einwohner: 1.700.000
  • Höhe: 30 m ü.NHN
  • Zeitzone: GMT-5
  • Klima: Milde Sommer (rund 17°C), Kalte Winter (rund -5°C), rund 13 Regentage im Monat

Aktivitäten und Ausflüge

Jetzt bist du dran! Du hast weitere Tipps, Empfehlungen oder Ergänzungen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar unter diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.