Geirangerfjord, Norwegen
Geirangerfjord, Norwegen

Geiranger Hafen und Ausflüge

Kreuzfahrer
StartseiteHäfenNordeuropaGeiranger Hafen und Ausflüge

Geiranger: Der kleine norwegische Ort ist in erster Linie Ausgangspunkt für Ausflüge zum Geirangerfjord und die umliegende Natur.

Entspannung auf der ganzen Linie! Zwar kann dieser Ort vor Touristen wimmeln und bei Nebel und Regen etwas trübe daherkommen, die stolze Natur und die norwegische Gelassenheit färben aber doch ab.

Hafen und Stadt

Geiranger ist ein Tenderhafen, seit einigen Jahren gibt es zusätzlich den mobilen „Seawalk“, auf dem Kreuzfahrtpassagiere bequem an Land laufen können. Eine Touristeninformation befindet sich direkt am Hafen, überhaupt scheint der größte Teil des Ortes aus gut organisierten und geschmackvollen Einrichtungen für die zahlreichen Besucher zu bestehen.

Sehen und Erleben

Hier dominiert die Natur: Der 15 km lange Geirangerfjord zuallererst, aber auch die sogenannten Sieben Schwestern, sieben nebeneinander liegende Wasserfälle im Fjord. Bei schlechtem Wetter lockt das Norsk Fjordcenter, hier bekommt der Besucher Informationen rund um die sagenhaften Naturphänomene, die ihm vor Ort die Sprache verschlagen. Zu guter Letzt darf ein Besuch bei Geiranger Sjokolade nicht fehlen: Diese Schokoladenfabrik ist in einer alten Bootshütte untergebracht und macht sicher nicht nur ausgemachten Naschkatzen rote Backen vor Freude…

Daten und Fakten

  • Land: Norwegen
  • Region: Møre og Romsdal
  • Sprache: Norwegisch
  • Währung: Norwegische Krone (NOK)
  • Einwohner: 250
  • Höhe: 40 m ü.NHN
  • Zeitzone: GMT+1
  • Klima: Kühle Sommer (rund 15°C), kalte Winter (rund 3°C) und rund 15 Regentage im Monat

Landausflüge Geiranger Fjord

Landausflüge von lokalen Anbietern in kleinen Gruppen, mit deutschsprachiger Reiseleitung und zu günstigen Preisen am Geiranger Fjord. Meine Landausflüge bietet euch ein einzigartiges Ausflugserlebnis in die beeindruckende Bergwelt auf dem Weg zum Dalsnibba.

Aktivitäten und Ausflüge

Jetzt bist du dran! Du hast weitere Tipps, Empfehlungen oder Ergänzungen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar unter diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.